Landschaft und Tiere auf dem Niederhorn

Landschaftsfotografie- und Tierfotografie Workshop mit Jan Geerk und Pia Steen

Landschaft und Tiere auf dem Niederhorn
Freitag 24.07.2020 - Sonntag 26.07.2020

Unberührte Natur und eine Vielzahl an Tieren erwarten Sie auf dem Gipfel des Niederhorn. Neben Steinböcken, Gämsen und Alpendohlen, hat auch der Bergmolch und der Alpensalamander hier sein Zuhause. Atemberaubende Ausblicke auf die Berner Hochalpen mit Eiger, Mönch, Jungfrau, Schreckhorn, Blüemlisalp, Niesen und auf den Thunersee lassen jedes Herz eines Fotografen höher schlagen.

Sie profitieren von einer kleinen Gruppe von 8 Teilnehmern und zwei erfahrenen und ortskundigen Workshopinstruktoren, welche die Gruppe zur richtigen Zeit an den richtigen Ort führen. Dabei erhalten sie die kreative und technische Unterstützung die Sie benötigen um Ihre Visionen umzusetzen.

 

TEILNEHMERANZAHL
8 Teilnehmer
Verfügbar

KOSTEN
SFR. 950 pro Person
HP inklusive 

WORKSHOPLEITUNG
Pia Steen und Jan Geerk

BEI FRAGEN ZUM WORKSHOP
Mail an: info@lightexplorers.ch

 

IM PREIS ENTHALTEN
2 Übernachtungen im Gasthaus Niederhorn inkl. Halbpension.

Führung zu den Tieren und den schönsten Stellen für Landschaftsfotografie.
 

ANFORDERUNGEN
Spiegelreflex,- Brigde- oder Systemkamera
Weitwinkelobjektiv, Teleobjektiv von mind. 300mm, Makroobjektiv,

Verlaufsfilter , Graufilter und Stativ. (Filter können vor Ort ausgeliehen und getestet werden.)

Warme Anziehsachen

Wanderschuhe
Dieser Workshop beinhaltet grösseren Wanderungen von bis zu 10km täglich. Gute Kondition sollte vorhanden sein, ebenso wie die Bereitschaft zum frühen Aufstehen. 

WORKSHOP PROGRAMM

Tag 1: Treffpunkt ist um 14 Uhr im Gasthaus Niederhorn. Mit der Gondel erreicht man das Berghotel in ca. 15 Minuten. Dort haben wir die Gelegenheit bei einem von Lightexplorers offerierten Kaffee uns kennen zulernen. Gegen 16 Uhr nehmen wir ein frühes Abendessen zu uns und machen und anschließend auf den Weg die Tiere aufzusuchen und zu fotografieren. Die wunderbare Landschaft mit der sommerlichen Bergflora und den Schneebergen kommt dabei auch nicht zu kurz. Nach dem Sonnenuntergang sind wir gegen 22 Uhr wieder im Berghotel.

 

Tag 2: Unser Tag beginnt um ca 4:30 Uhr und wir machen uns auf den Weg die Tiere in den höheren Lagen zu finden. Wir fotografieren das Steinwild im ersten Licht und erleben und fotografieren die Landschaft mit Sicht auf die Berner Hochalpen zum Sonnenaufgang. Wenn das Licht zu hart wird kehren wir zurück ins Hotel und nehmen ein stärkendes Frühstück zu uns. Während des Tages haben Sie die Möglichkeit Fragen zu stellen und wir werden diese beantworten. Wer noch müde sein sollte, hat die Möglichkeit auf einen ausgedehnten Mittagsschlaf. Nach dem frühen Abendessen machen wir uns abermals auf, die Tiere zu finden und im Sonnenuntergang in Szene zu setzen. Dabei fotografieren wir auch das Berner Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau und die anderen imposanten Berge wie das Schreckhorn beim Alpenglühen.

 

Tag 3: Am letzten Tag heißt es noch einmal früh aufstehen, um die traumhafte Landschaft zu genießen und die Tiere zu fotografieren und den Sonnenaufgang zu erleben.  Anschließen frühstücken wir gemeinsam und haben nochmal die Möglichkeit die Tage Revue passieren zu lassen. Der Workshop endet und Sie fahren mit tollen Eindrücken und vollen Speicherkarten nach Hause.
 

Anmeldung Foto-Workshop Niederhorn
Ich fotografiere mit: